NEXX-Media

Kinder und Jugendliche hören sehr gern Radio, nutzen es zur Information und vor allem zur Unterhaltung und zwar unabhängig vom Bildungsniveau. Die Motivation zum aktiven Umgang ist entsprechend groß. Radio selber zu machen ist schon länger Bestandteil medienpädagogischer Praxis. Internetstreaming und Podcasts bieten nun eine kostengünstige Methode die eigenen Beiträge einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

NEXX-Media ist eine Plattform für Radio- und TV-Projekte mit Jugendlichen im Netz. NEXX-Media besteht aus einem Icecast-Server zum Audiostreaming, einem Podcast, Chaträumen, in denen die RadiomoderatorInnen mit ihren HörerInnen Kontakt aufnehmen können und technischen Anleitungen zum Internetstreaming.

Die NEXX-Partner tauschen sich untereinander aus und veranstalten gemeinsame Radioaktionen. Auch NeueinsteigerInnen sollen ganz einfach mit wenigen Schritten ihre erste Sendung starten können.

Ziel von NEXX-Media ist die Förderung medienpädagogischer Arbeit mit Radio und Fernsehen. Kinder und Jugendliche lernen, sich am Mikrofon in Kommunikationssituationen zu behaupten, sie können ihre Medienpraxis individuell und im Kontext redaktioneller Zusammenarbeit kritisch reflektieren. Und sie können die Konstruktion von Wirklichkeit durch Medien auch anhand der eigenen Praxis spiegeln.

Wir möchten außerdem sensibilisieren für Urheberrechte, insbesondere im Zusammenhang mit der Verwendung kommerzieller Musik oder Downloads von MP3s aus dem Internet.

Liveradiostreaming

Der Livecharakter gegenüber einem lediglich nur downloadbaren Audio-File erhöht die Motivation der Teilnehmenden und bietet zusätzliche Möglichkeiten, wie z.B. Livegewinnspiele, Telefonaktionen, HörerInnenfeedback etc.

Es ist möglich über NEXX-Media kommerzielle Musik zu spielen. Die Kosten trägt der Jugendserver Spinnenwerk.

Chat

Das Radioteam ist während der Sendung im Cyberland-Jugendchat online. Dort können die ZuhörerInnen ihnen direkt Rückmeldungen zur laufenden Sendung geben und Musikwünsche äußern.
Der Cyberland-Jugendchat ist zudem ein gut genutzer Chat. Die anwesenden jugendlichen ChatterInnen können per einfachen Mausklick die Radiosendung hören, so dass sich ohne grossen Aufwand HörerInnen finden lassen.

Skype-Messenger

Interessierte HörerInnen können sich auf die Skype-Kontakliste von nexx-radio setzen lassen. So sehen sie sofort wenn das Radio online geht und können sich auch “telefonisch” in das Radio einklinken.

Podcast

Die integrierte Datenbank für den Podcast bietet die Möglichkeit, Radiosendungen zu archivieren und downloadbar zu machen. Abonnenten des NEXX-Podcast empfangen automatisch die neuesten Sendungen. So werden auch außerhalb der Livesendungen die Sendungen hörbar.

Aktionen

An vereinbarten “Radiodays” sendet jeder Partner in einem kreativen Wettbewerb abwechselnd 15-30 Minuten lang. Die anderen hören zu und bewerten die Sendung.

FAQ und Anleitungen

Mit zahlreichen technischen und methodischen Hilfen bieten wir Unterstützung für die medienpädagogische Radioarbeit.

Partner werden

Jugendinitiativen, Jugendeinrichtungen und Schulen können NEXX-Media kostenlos nutzen, um live Radiosendungen ins Internet zu streamen und als Podcast abzuspeichern.

http://www.nexx-media.de